Baumschnitt

 

Benötigt ihr dringend Hilfe beim Bäume oder Sträucher schneiden?

Wollt ihr selber schneiden, seid aber noch unsicher?

Braucht ihr einen Ratschlag, welchen Baum/welcher Strauch man wann und wie schneidet?

 

Im Obst- und Gartenbauverein Fügen und Umgebung haben wir die Profis:

Unsere drei Baumschnittprofis sind jedes Jahr in vielen Gärten in Fügen und Umgebung hilfsreich unterwegs und mittlerweile sehr erfahren im Baumschnitt und Veredeln.

Johann Schiestl, geprüfter Baumwärter, Telefon: 05288/64205
Torsten Fischbach, geprüfter Baumwärter, Telefon: 05288/63074
Ludwig Esterhammer, erfahrener Obstanbauer, Telefon: 05288/63753

Feuerbrand

Feuerbrand verursacht weltweit wirtschaftlich enorme Schäden. Er ist eine Bakterienerkrankung des Baumes. Der Bakterienschleim verschließt den Saftfluss im Baum und tötet ihn somit ab. Die Hauptansteckungszeit ist die Blütezeit, in der die Bakterien durch die Blüte in den Baum eindringen können. Aber auch bei Sturm und Hagel gilt Ansteckungsgefahr, wenn die Bäume dicht beieinander stehen und die Bakterien durch die "offenen Wunden" (abgebrochenen Äste) eindringen können. Auch ein unsachgemäßer Baumschnitt mit nicht desinfizierten Schnittwerkzeugen ist ein Ansteckungsherd.

Feuerbrand ist laut Seuchengesetz meldepflichtig bei folgenden Bämen und Sträuchern: Äpfel, Birnen, Quitten, Zierquitten, Cotoneaster (Ziersträucher), Eberesche, Mispel, Weißdorn und Feuerdorn.

Mehr Info vom Lebensministerium!

Mehr Info und Maßnahmen vom Grünen Tirol!

Feuerbrandbeauftragter in Fügen ist Ingenieur Werner Anker

erreichbar unter Telefonnummer: 05288/64335 oder Email office(at)ankerforst.at

 

Gerätedesinfektionsmittel Lysethol und Handdesinfektionsmittel Sensiva kostenlos erhältlich beim Obst- und Gartenbauverein Fügen und Umgebung, Ansprechpartner Torsten Fischbach

erreichbar unter der Telefonnummer: 05288/63074 oder Email tfiba(at)aon.at

 

Login